HINDERNISSE UND FÖRDERER FÜR DIE EFFEKTIVE UMSETZUNG DER ETABLIERTEN KLINISCHEN FACHGEBIETE IN NIGERIA

Audiodatei
Reichen Sie das
C. Adeosun1,2
1Verteidigungsministerium, Medizin, Abuja, Nigeria, 2Military Hospital, Physiotherapie/Qualitätsverbesserung, Port Harcourt, Nigeria

Hintergrund: Die Verbesserung der qualitativ hochwertigen Bereitstellung von Physiotherapie (PT)-Interventionen für Patienten wurde mit fortgeschrittenen klinischen Fähigkeiten und Kenntnissen in Verbindung gebracht; fortgeschrittenes klinisches Denken und Urteilsvermögen der PT-Kliniker. Daher müssen Physiotherapeuten ein höheres Maß an Wissen und klinischen Spezialisierungskompetenzen entwickeln und demonstrieren, wie vom World Physiotherapy Congress unterstützt. Die verfügbare Evidenz deutet auf ein besseres Patientenergebnis hin, wenn sie einer spezialisierten Behandlung ausgesetzt sind als einer allgemeinen physiotherapeutischen Behandlung.

Zweck: Die Bewertung des Schulungsbedarfs wurde mit dem Komitee der Leiter der Physiotherapie-Abteilungen in Nigeria während ihrer jährlichen Konferenz / Hauptversammlung im Jahr 2019 durchgeführt. Der Schwerpunkt liegt auf der effektiven Umsetzung der etablierten klinischen Fachgebiete für eine qualitativ hochwertige Bereitstellung von physiotherapeutischen Interventionen für Patienten. Zusätzlich zur Bewertung des Schulungsbedarfs untersucht diese Studie Hindernisse und Förderer für eine effektive Umsetzung der etablierten klinischen Fachgebiete in Nigeria.

Methoden: Dies ist eine Querschnittsstudie. Es hat sowohl beschreibenden als auch explorativen Charakter. Strukturierte Fragebögen wurden an die Leiter der Physiotherapie-Abteilungen (n=30) auf ihrem jährlichen nationalen Workshop/Konferenz im Jahr 2019 verteilt. Es wurde eine bequeme Verteilungsmethode verwendet. Erhoben wurden Daten zu Demographie, Kenntnissen klinischer Fachrichtungen, Anzahl ausgebildeter PT-Spezialisten und Verfügbarkeit von Fachabteilungen. Qualitative Daten wurden mithilfe strukturierter selbstberichteter Fragen zu wahrgenommenen Förderern und Hindernissen für eine effektive Umsetzung der etablierten klinischen Fachgebiete erhoben. Die Daten wurden einer deskriptiven statistischen Analyse und einer thematischen Rahmenanalyse unterzogen.

Ergebnisse: Zu den Hindernissen für eine effektive Umsetzung gehören: Personalmangel, fehlende Finanzierung für Fachausbildung, begrenzter Raum, institutionelle Politik und mangelnde persönliche Motivation. Zu den Moderatoren gehören Managementunterstützung, postgraduale Ausbildung, angemessene Personalausstattung, interprofessionelle Zusammenarbeit und gute klinische Praxis. Die Ergebnisse führten zu einem Training zum Aufbau von Fähigkeiten zu Implementierungs- und Verbesserungswissenschaft. Die Teilnehmer (100 %) berichteten über ein gesteigertes Wissen in der Implementierungswissenschaft.

Schlussfolgerung(en): Die Studie zeigt den Bedarf an fähigkeitsbildendem Training zu Implementierungstheorien, Werkzeugen und Methoden für Physiotherapeuten. Die Gestaltung einer spezialisierten Ausbildung für Physiotherapeuten verstärkte die Wirkung der Ausbildung. Das Feedback aus dem Training zum Aufbau von Fähigkeiten zeigt ein verbessertes Verständnis für den Einstieg in die Zusammenarbeit, das Eintreten für die Finanzierung und die Unterstützung des Managements für eine effektive Umsetzung. Der Aufbau von Führungsqualitäten für klinische Leiter, einschließlich Physiotherapeuten, ist eine der Möglichkeiten, die Qualität der Gesundheitsversorgung in Gesundheitseinrichtungen zu verbessern. 

Implikationen: Für Bildungseinrichtungen: Es besteht die Notwendigkeit, die Politikentwicklung, Umsetzung und Verbesserung der Wissenschaft in den Lehrplan für die Physiotherapieausbildung auf Postgraduiertenebene aufzunehmen.
Für Praktiker: Kontinuierliches berufliches Weiterbildungstraining ist eine Notwendigkeit für Physiotherapeuten, um ihre Führungsqualitäten und -praxis zu verbessern.

Finanzierung, Danksagungen: Andere

Stichwort: Klinische Fachrichtungen, Umsetzungswissenschaft, Führungsfähigkeit

Thema: Berufliche Themen: unternehmerische Fähigkeiten, Führung, Interessenvertretung und Änderungsmanagement

War für diese Arbeit eine ethische Genehmigung erforderlich? Nein
Institution: Die Organisatoren genehmigten die Verteilung der Umfrage.
Ausschuss: Keiner
Begründung: Zu keinem Zeitpunkt ist ein Experiment oder eine klinische Intervention beabsichtigt. Die Teilnehmer nahmen freiwillig am Training teil.


Alle Autoren, Zugehörigkeiten und Abstracts wurden wie eingereicht veröffentlicht.

Zurück zur Auflistung