WEBSITE FÜR SICHERE BEWEGUNG ZU HAUSE: ÄLTERE MENSCHEN WÄHREND COVID-19 AKTIV HALTEN

Audiodatei
Reichen Sie das
C. sagte1,2,3, K. Hill4, M. Callisaya5,6,7, F. Batchelor8, BIN. Hügel9, R. Dawson10, S. Mackintosh11, S. Fu12,13,14, C. West15,16, C. Sherrington15,16
1The University of Melbourne, Physiotherapie, Melbourne, Australien, 2Western Health, Physiotherapie, Melbourne, Australien, 3Australian Institute of Musculoskeletal Science, St. Albans, Australien, 4Monash University, Forschungszentrum für Rehabilitation, Altern und unabhängiges Leben (RAIL), Melbourne, Australien, 5Monash University, Physiotherapie, Melbourne, Australien, 6University of Tasmania, Menzies Institute for Medical Research, Tasmanien, Australien, 7Halbinselgesundheit, Physiotherapie, Victoria, Australien, 8Nationales Institut für Altersforschung (NARI), Melbourne, Australien, 9Curtin University, Perth, Australien, 10Australian Physiotherapy Association, Sydney, Australien, 11University of South Australia, Allied Health and Human Performance, Adelaide, Australien, 12Aging Balance, Brisbane, Australien, 13Mater Health Services, Physiotherapie, Brisbane, Australien, 14University of Queensland, Brisbane, Australien, 15Institute for Musculoskeletal Health, Physical Activity, Aging and Disability Research Stream, Sydney, Australien, 16University of Sydney/Sydney Local Health District, Sydney, Australien

Hintergrund: Physische Distanzierungsbeschränkungen, einschließlich der Empfehlung, „zu Hause zu bleiben“, waren eine wesentliche Strategie, um die Ausbreitung von COVID-19 während der Pandemie zu minimieren. Da diese Einschränkungen die Übungsmöglichkeiten einschränken, kann dies bei älteren Menschen zu einer verminderten körperlichen Aktivität, einer verminderten Funktionsfähigkeit und einem erhöhten Sturzrisiko führen. Unsere Gruppe akademischer und klinischer Physiotherapeuten und ein Kommunikationsexperte erkannten die Notwendigkeit, sicheres Training zu Hause zu unterstützen, um die Auswirkungen dieser Einschränkungen zu minimieren.

Zweck: Das Ziel dieses Projekts war die Entwicklung einer öffentlich zugänglichen Online-Ressource, um ältere Menschen dabei zu unterstützen, sich zu Hause zu bewegen.

Methoden: Wir haben uns virtuell getroffen und:
a) entwickelte Heimübungsprogramme für Menschen auf drei Ebenen der funktionellen Fähigkeiten;
b) einfache Ratschläge für sicheres Training, Trainingsintensität und Motivation entwickelt; Und
c) geprüfte und ausgewählte Online-Übungsprogramme und -ressourcen, auf die Verbraucher und Angehörige der Gesundheitsberufe zugreifen können.
Zur Motivation wurden Beispiele aus dem wirklichen Leben von älteren Menschen herangezogen, die während der Pandemie aktiv blieben. Der Inhalt der Website wurde zum Herunterladen und Ausdrucken zur Verfügung gestellt, um die Zugänglichkeit zu verbessern. Änderungen wurden nach Feedback von Verbrauchern und internationalen Beratern vorgenommen; Die Website wurde von der Australian Physiotherapy Association unterstützt. Der Inhalt wird aktualisiert, wenn Einschränkungen geändert werden und als Reaktion auf erhaltenes Feedback. Die Website wurde über traditionelle Medien (Radio, Fernsehen und Zeitung), soziale Medien und über professionelle Organisationen, einschließlich Webinare und Podcasts, beworben. Google Analytics wurde verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten.

Ergebnisse: Die Website wurde am 5. Mai 2020, 35 Tage nach dem ersten Treffen der Gruppe, gestartet. In den ersten 9 Wochen der Website-Verfügbarkeit griffen 20,608 Benutzer auf die Website zu, wobei 14.6 % wiederkehrende Benutzer waren. Es gab 27,513 Sitzungen und 74,927 Seitenaufrufe. Die meisten Nutzer beschäftigten sich mit Seiten für ältere Menschen und den unterschiedlichen Ebenen der funktionalen Fähigkeiten. Die meisten Benutzer griffen auf die Website über eine direkte URL oder einen Verweis von einer anderen Online-Quelle zu. Die meisten Nutzer kamen aus Australien (80.74 %), gefolgt von Dänemark (5.15 %) und den USA (3.85 %).

Schlussfolgerung(en): Dieser Prozess ist ein Beispiel für die Vorteile einer zeitkritischen Zusammenarbeit, um eine schnelle Umsetzung von Beweisen in die Praxis zu ermöglichen. Weitere Änderungen werden durch Benutzerfeedback geleitet und zusätzliche Ressourcen werden nach der Überprüfung hinzugefügt. Es ist geplant, die Auswirkungen der Website auf die Aufnahme von Bewegung bei älteren Menschen und das Engagement von Gesundheitsfachkräften in Bezug auf körperliche Aktivität und die Verschreibung von Bewegung weiter zu evaluieren.

Implikationen: Viele ältere Menschen erfüllen die Richtlinien für körperliche Aktivität nicht. Die COVID-19-Pandemie hat die Notwendigkeit der Safe Exercise at Home-Website beschleunigt; Die Website hat das Potenzial, über die Pandemiephase hinaus eine Informationsquelle für ältere Menschen und Gesundheitsfachkräfte zu sein.  

Finanzierung, Danksagungen: Cathie Sherrington, Anne-Marie Hill und Michele Callisaya werden alle von NHMRC Fellowships unterstützt

Stichwort: COVID-19, Ältere Menschen, Körperliche Aktivität, Bewegung

Thema: COVID-19

War für diese Arbeit eine ethische Genehmigung erforderlich? Nein
Institution: N/A
Ausschuss: N/A
Begründung: Abstract beschreibt die Entwicklung einer Online-Ressource. Daten werden über Google Analytics erhoben, daher ist kein Ethikvotum erforderlich.


Alle Autoren, Zugehörigkeiten und Abstracts wurden wie eingereicht veröffentlicht.

Zurück zur Auflistung