Auswahl der Kongressdestination

Die letzten Jahre hatten einen erheblichen Einfluss auf die Veranstaltungslandschaft und die Verbände im weiteren Sinne. All dies ist wichtig zu überprüfen, wenn es um die Planung zukünftiger Veranstaltungen geht, zusammen mit dem Zweck und dem strategischen Plan von World Physiotherapy. 

Unser Kongress findet alle zwei Jahre statt. Dies ermöglicht es, Kongresse in verschiedenen Teilen der Welt abzuhalten, um mehr von unserer globalen Gemeinschaft zu profitieren und Forschung, Bildung, Praxis und Führung voranzutreiben sowie dauerhafte Vermächtnisse zu schaffen.  

Der Vorstand berücksichtigt die Ziele und Prioritäten der Organisation bei der Erstellung seiner Auswahlliste von interessanten Reisezielen. Das Mitarbeiterteam verfolgt einen zielgerichteten Ansatz und nimmt Kontakt mit den Mitgliedsorganisationen auf, bevor es mit interessanten Ländern/Territorien und Städten weitermacht. Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen werden dann von World Physiotherapy anhand einer detaillierten Spezifikation herausgegeben.  

Kongressbüros, unsere Mitgliedsorganisationen und Städtepartnerschaften sind alle wichtig bei der Entwicklung der Bewerbungen, um relevante Interessengruppen für einen erfolgreichen Kongress zusammenzubringen.  

Nach einer Überprüfung und Analyse aller Angebote wird vom Vorstand eine endgültige Auswahlliste festgelegt, damit die Mitarbeiter mit der Standortbesichtigung fortfahren können. Danach wird eine abschließende Bewertung vom Vorstand bei der Auswahlentscheidung berücksichtigt.  

Der Prozess kann bis zu 12 Monate dauern.  

Es gibt viele Faktoren, die während des Prozesses berücksichtigt werden, und dazu gehören: 

Welt Kranken-gymnastik Mitgliedsorganisation  

  • Länge der Welt Mitgliedschaft Physiotherapie: idealerweise seit mindestens vier Jahren Mitglied  
  • Guter Ruf: Mitgliedsbeiträge müssen vollständig eingezahlt und mit unserer Organisation konform sein Verfassung 
  • Größe: ob die Mitgliedsorganisation genügend individuelle Mitglieder hat, um den Berufsstand in dem Land/Gebiet zu repräsentieren 
  • Teilnehmer: ob die Mitgliedsorganisation eine Mindestzahl von 400 lokalen Teilnehmern garantieren kann  
  • internationaler Kongress Frage der Teilnhabe: ob die Mitgliedsorganisation nachweisen kann Frage der Teilnhabe bei früheren internationalen Kongressen durch lokale Mitglieder als Teilnehmer und Referenten 
  • Gastgeber: ob die Mitgliedsorganisation ihren Nachweis erbringen kann Kapazität um seiner Rolle als Gastgeber gerecht zu werden 
  • widersprüchliche Veranstaltungen: Eine Verpflichtung der Mitgliedsorganisation, keine konkurrierenden Veranstaltungen in der Nähe der Zeit einer Welt abzuhalten Kranken-gymnastik Kongress und die Bereitschaft, Partnerschaften für alle nationalen Anforderungen zu prüfen  
  • andere Veranstaltungen: ob es zu dieser Zeit konkurrierende Veranstaltungen in der Region gibt 

Reiseziele 

  • (...) der geopolitischen und sozioökonomischen Stabilität: einschließlich Themen wie Frieden und Sicherheit, politische Instabilität, Menschenrechte (z. B. die Rechte von Frauen, Arbeitnehmern, indigenen Völkern, LGBTIQ+-Personen), Sicherheit, Finanz-/Währungsstabilität, Auftreten von Naturkatastrophen und Wetter Anomalien 
  • Zugänglichkeit für internationale Teilnehmer: nationale, regionale und internationale Flüge, Verfügbarkeit von visumfreiem Zugang, Visum bei der Ankunft oder vorab genehmigte Visa für Teilnehmer aus Ländern/Gebieten mit einer Welt Kranken-gymnastik Mitgliedsorganisation 
  • Geschäftspraktiken: einschließlich Steuergesetzgebung oder Regulierung, insbesondere in Bezug auf die Notwendigkeit, ein lokales Unternehmen zu registrieren, die Finanzgesetzgebung in Bezug auf Währungsströme und alle Beschränkungen des Bargeldverkehrs in das oder aus dem Land/Gebiet 
  • vorherrschende Gesetze/Bräuche und Praktiken: die sich auf Kongressteilnehmer auswirken können  
  • verfolgen sind Rekord: Ausrichtung großer internationaler wissenschaftlicher Tagungen und Messen  
  • Lokale Lieferanten: Bereitstellung hoher Standards im Kundenservice, einschließlich Veranstaltungsort, audiovisuelle Medien, Ausstellungsbau, Wi-Fi, Catering  
  • Veranstaltungsort: Einrichtungen, Kapazitäten, Flexibilität, Zugänglichkeit (z. B. Unterstützung für Menschen mit körperlichen, Seh- oder Hörbehinderungen), gesunde Räume, Green Meeting-Strategien und Nachhaltigkeitspraktiken  
  • Ort: kulturell und geografisch verschieden von der jüngsten Welt Kranken-gymnastik Kongressdestinationen  
  • öffentliche Verkehrsinfrastruktur: einfache und kostengünstige Fortbewegung 
  • Unterkunft: Auswahl an erschwinglichen Unterkunfts-/Hoteloptionen in der Nähe (unmittelbar und innerhalb von 20 Minuten mit dem Pendelweg) des vorgeschlagenen Kongressortes  
  • Gesundheits-und Wohlbefinden: rauchfreie Politik (z. B. rauchfreie öffentliche Räume, Restaurants, Verkehrsnetz) in der vorgeschlagenen Zielstadt 
  • Vermächtnis und Wirkung: Welt Kranken-gymnastik ist der Ansicht, dass es wichtig ist, eine dauerhafte Wirkung/Vermächtnis in der Gastdestination und/oder dem Berufsstand als Ganzes zu schaffen 
  • Nachhaltigkeit: stadtweit sowie Initiativen von Veranstaltungsorten und Anbietern zur Unterstützung von Nachhaltigkeit bei Veranstaltungen 
  • Besuch vor Ort: vollständig finanziert  

Welt Kranken-gymnastik ergänzt alle oben genannten Informationen durch eigene Recherchen von Datenquellen, um die Entscheidungsfindung zu unterstützen.  

Der Vorstand hat sich bereits auf seinen Ansatz für 2027 geeinigt und prüft noch keine Optionen für 2029.  

Anfragen: [E-Mail geschützt]  

Aktualisiert April 2023